Einladung

6. BERLINER KNORPELSYMPOSIUM | 3. QKG JAHRESMEETING

Liebe ärztliche Kolleginnen und Kollegen, liebe Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten,

wir dürfen Sie 2017 zu einem ganz besonderen Event einladen: Das Berliner Knorpelsymposium wird Ihnen in seiner 6. Auflage in diesem Jahr zusammen mit dem 3. Jahresmeeting des Qualitätskreises Knorpel-Repair und Gelenkerhalt (QKG e. V.) in einem zweitägigen Kongress ein umfassendes wissenschaftliches und praktisches Update zu Knorpelregeneration und Gelenkerhalt geben. Viele namhafte nationale und internationale Spezialisten auf diesem Gebiet werden über den aktuellsten Stand und die Techniken, aber auch erstmals in Workshops sehr ausführlich zur Physiotherapie der Behandlung von Knorpelschäden an Knie, Hüfte und Sprunggelenk berichten. Wir haben uns bemüht, die mehr wissenschaftlich-theoretischen Vorträge des ersten Tages mit praktischen Patientenbeispielen und technischen „How-to-do-Referaten“ am zweiten Tag zu kombinieren. Außerdem haben wir der sehr wichtigen Nachbehandlung nach Knorpeleingriffen zwei separate Sessions gewidmet, die nicht nur für Physiotherapeutinnen Physiotherapeuten interessant sind.

Sie werden Gelegenheit haben, wie immer mit den Spezialisten, aber dieses Mal auch mit betroffenen Patienten, über Erfahrungen, Behandlungsverläufe und Ergebnisse zu diskutieren. Hierzu stehen Ihnen neben den Behandlern auch Patienten Rede und Antwort, die sich freundlicherweise bereit erklären, Ihre „Knorpelgeschichte“ in Berlin zu erzählen.

Wir sind der Auffassung, dass der betroffene Patient nicht das künstliche Gelenk, sondern womöglich – den Gelenkerhalt wünscht und auch verdient – und das sollte auch das Ziel des behandelnden Arztes und vor allem auch der Kostenträger sein. Obwohl die Knorpeltherapien sehr gut untersucht und nachgewiesen erfolgreich für den Patienten sind, werden die Hürden der Kostenerstattung oder Behandlungszulassung immer grö- ßer – häufig zum Schaden für die betroffenen Patienten. Deshalb werden wir mit Vertretern aus der Gesundheitspolitik und Kostenerstattung auch dieses, für unser tägliches Handeln wichtige Thema, gemeinsam beleuchten. Die nationale und lokale Presse hat angekündigt, unseren Kongress aber vor allem auch dieses Thema rund um die Kongresstage zu bearbeiten und begleiten.

Wir hoffen, Ihnen damit ein interessantes und attraktives Programm zusammengestellt zu haben und freuen uns, Sie am 5. und 6. Mai in Berlin begrüßen zu dürfen.


Volker Laute  //  Klaus Ruhnau  //  Sven Scheffler  //  Wolfgang Zinser